Barrierefreie Darstellung Barrierefrei   Suche   Kontakt   Sitemap   Impressum   E-Mail senden Aktuelle Seite drucken
Stadt Reichelsheim in der Wetterau
Zum Rathaus 1 · 61203 Reichelsheim · Telefon: 06035 1001-0
Willkommen

Kommunalwahl 14.03.2021 
Hier können Sie Ihre Briefwahlunterlagen beantragen
© edK - Fotolia.com

 

Herzlich Willkommen !

 
Ich freue mich sehr über Ihr Interesse an unserer Gemeinde.
 

Ein direkter Kontakt zu allen Bürgerinnen und Bürgern ist mir sehr wichtig. Ich bin für Sie ansprechbar. Wenden Sie sich gerne mit Ihren Fragen, Wünschen oder auch mit Ihrer Kritik direkt an mich.

Sie können dies einfach per E-Mail oder telefonisch tun.

Sobald sich die Situation etwas entspannt, werde ich mit meiner Bürgersprechstunde starten und auch persönliche Gespräche ermöglichen.

Nun aber steht erst einmal der Schutz unserer Gesundheit im Vordergrund.
Passen Sie gut auf sich auf!


Ich lade Sie herzlich dazu ein, unser Reichelsheim mit seinen sechs Stadtteilen und zahlreichen Besonderheiten kennenzulernen und gemeinsam mit Kommunalpolitik und Verwaltung eine lebens- und liebenswerte Heimat zu gestalten.


Herzliche Grüße

Ihre Bürgermeisterin

Lena Herget-Umsonst

E-Mail:
Buergermeisterin@Stadt-Reichelsheim.de
Telefon: 06035/1001-10

Sie sind hier:  Home  ->  Willkommen  ->  News-Überblick  -> 

"D A M A L S"

 
 

Reichelsheim:

 
Eine Aufnahme aus dem Familienalbum.
Das Foto entstand anfangs der 1940er Jahre vor dem Eingang zur Backstube des in 1927 gebauten Café  Diehl in der Kirchgasse.
 
Frieda Diehl geb. Richter, der Bäcker- und Konditormeister Adam Diehl, die derzeitige Haushaltshilfe Grete und die Söhne und Bäckergesellen Hellmuth und Walther Diehl.
 
Sohn Hellmuth kehrte aus dem Krieg nicht nach Hause, so war es Walther Diehl, welcher das von Adam Diehl und Frau Frieda aufgebaute Lebenswerk weiterführen sollte – obwohl ihm der Kopf eigentlich nach etwas anderem stand.
 
Aber … das ist eine lange Geschichte.
 
1960 feierte das Unternehmen 100-jähriges Betriebsjubiläum. Nun ja, im Hause Richter wurde schon seit mehreren Generationen gebacken aber gezählt wird ab dem Jahr 1860, als Friedas Großvater Georg Wilhelm seine Bäckerei anmeldete.
 
1963 starb Adam Diehl und im Jahr darauf  musste Sohn Walther krankheitsbedingt seine Bäckerkarriere abbrechen, während dessen Sohn im elterlichen Betrieb in der Bäckerlehre steckte. Dieser vollendete seine Ausbildung in einer Bäckerei in Florstadt, lernte Konditor in Bad Nauheim und versuchte sich dann als Vertreter für Strumpfmoden.
 
Auch das … ist eine lange Geschichte.
 
1970 kehrte der junge Meister zurück und die Bäckerei Diehl feierte Neueröffnung in neuen, modernen Geschäftsräumen und was man vor dem Tresen nicht zu sehen bekommt … mit einer neuen und modernen Bäckereieinrichtung.
 
Aber wenn der Vater mit dem Sohne … Dieser, der Sohn, verlässt jedenfalls wenige Jahre später seinen Heimatort und übernimmt eine Bäckerei in Wölfersheim.
In Reichelsheim läuft das Geschäft zwar noch weiter aber gebacken wird hier nicht mehr.
 
50 Jahre nach dem Bau des einstigen Café Diehl wurde das Anwesen in aller Konsequenz und unter Tränen aufgegeben, verkauft und …
 
naja … und auch das ist eine lange Geschichte.
 
 

Verantwortlich und Ansprechpartner:
Horst Diehl
Vorsitzender des Heimat- und Geschichtsverein Reichelsheim/Wetterau e.V. (HGV)
Bingenheimer Straße 29
61203 Reichelsheim
E-Mail: h.diehl@web.de

 


C  O  R  O  N  A 
Informationen
der Stadt Reichelsheim:


Impftermin-Service
Informieren Sie sich!

Reichelsheimer Impf -"Taxi"
Informieren Sie sich!

Einlassregelungen Rathaus
Vereinbaren Sie Termine!
 

Bürgerhäuser und Grillplätze
weiterhin geschlossen

Bürgerhilfe Reichelsheim
Informieren Sie sich! 

Corona-Info Land Hessen
Aktuelle Landesinformationen

  

Corona-Info Wetteraukreis
Aktuelle Kreisinformationen


Stadtplan Reichelsheim