Das historische Rathaus in Reichelsheim Bingenheimer Str. 33

Dem Regen etwas singen

Auf der Tour durch die vier BuntErLeben-Kommunen machte der Mehrkulturwagen in Reichelsheim halt und konnte mit dem Kinderlieder-Poeten Oliver Steller kleine und große Zuschauende begeistern. Aufgrund des schlechten Wetters fand das ursprünglich geplante Open-Air-Konzert in der Laurentiuskirche statt, was die Veranstalter sehr erfreute und dem Konzert eine ganz besonders schöne Atmosphäre verliehen hat.

Die Idee des Mehrkulturwagens ist zu einer Zeit entstanden, in der keine kulturellen Veranstaltungen in Innenräumen stattfinden konnten und ist eine Bühne auf vier Rädern. Im Rahmen des Kulturprojekts „Ins Freie“ entstanden, kann nun das Kulturangebot zu den Menschen hingebracht werden. Gerade im ländlichen Raum eine schätzenswerte Idee. Kultur für alle Altersklassen steht dabei auf dem Programm. Mit Oliver Steller, der zusammen mit seiner Gitarre „Frieda“ auftritt, konnte ein Rezitator und Musiker gewonnen werden, der Poesie mit Musik verknüpft und dabei die Zuhörenden mit auf eine besondere Reise nimmt. Reichelsheims Bürgermeisterin Lena Herget-Umsonst freut sich bei ihrer Begrüßung: „Bei dem Programm kann man mitsingen, mitsprechen, mitmachen und vor allem mitdenken!“

Als inklusives Angebot mit freiem Eintritt wurde das Konzert für Kinder ab Grundschulalter über Mittel im Bundesprogramm Demokratie leben und im Landesprogramm Hessen – aktiv für Demokratie gefördert. Der Mehrkulturwagen ist eine Kooperation von Fresche Keller, Kronberger Kulturkreis und Kulturbüro 11.